Bauleiter : M. Jean Ledermann
Firma : GD-SAGEM
Adresse : 9 rue du Héron – 67300 Schiltigheim
Telefon : +33 (0)3 88 33 11 48
Email : [email protected]
R.C.S. : B 348 166 810
SIRET : 348 166 810 00013
A.P.E. 4901
N° Identif. : 17206/00044
TVA : FR 77 348 166 810 00013
     

Design :     Adrien Visano, Iamformidable.
Integration / Entwicklung: Comivi.fr
Bildnachweis : Chloé, Adrien Visano.
Diese Website wird betrieben von : Comivi.fr
Telefon : +33 (0)6 79 25 13 91

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültigkeit 
Unser Angebot gilt für einen Zeitraum von 3 Monaten für die Arbeit innerhalb von 3 Monaten nach der Annahme durch den Kunden durchgeführt werden, unterzeichnet. Alle Bestellungen, die nach diesem Zeitraum von 3 Monaten ab dem Datum der unseren Vorschlag gebracht werden, sollte auf eine Bestätigung von uns führen. 

Der Auftraggeber unterzeichnete das Angebot oder Auftrag in einer fest und endgültig eingestellt. 

Arbeit ist ausdrücklich zu den in dem Angebot, Angebot oder Bestellung angegeben begrenzt. Die zusätzliche Arbeit und die Arbeit von Instandhaltungsarbeiten unterliegen einer zusätzlichen anerkannten Kostenvoranschlag vorher. 


ZITAT DES EIGENTUMS UND PLÄNE 
Unsere Spezifikationen, Zeichnungen, Pläne, Modelle und Beschreibungen bleiben unser ausschließliches Eigentum. 

Ihre Kommunikation mit anderen Unternehmen oder Dritte ist verboten und mit Schadenersatz. Sie müssen gemacht werden, wenn sie nicht von einem Befehl gefolgt.


TERMINE 
Lieferzeiten sind nur Richtwerte, wenn nicht anders in den Markt festgelegt. Wir sind frei von jeglichen Belastungen Nachnahme bei: 

ein. wo Zahlungsbedingungen nicht durch den Kunden festgestellt, 
b. der Verzögerung bei der Auslieferung der Reihenfolge der Ausführung 
c. ändern Sie den Arbeitsplan, 
d. verzögern anderen staatlichen Einrichtungen, 
e. zusätzliche Arbeit, 
f. wo lokale konvertieren nicht am Fälligkeitstag zur Verfügung zu uns, 
g. höhere Gewalt oder Ereignisse wie Krieg, Streik der Gesellschaft oder einer ihrer Lieferanten, Transport verhindert, Feuer, Wetter, brechen Lieferant Lager. 


BEDINGUNGEN 
Wir sind verpflichtet, die Arbeit innerhalb der Fristen in unserem Angebot vorgesehen beginnen. Die Installation unserer Arbeiten können erst nach Abschluss der Schlitze für diesen Zweck und nach der vollständigen Trockenheit Mauerwerk, Putz und Fliesen vorbehalten durchgeführt werden. 

Halten Holz hängt hauptsächlich von den hydrometrischen Ebene sind Räume, in denen die Holzarbeit gelegt. Wir haften nicht für die Verzerrung, Schär Holz oder Rücknahmen erfolgte aufgrund abnormaler hydro. 


Genehmigungen: FORDERUNGEN 
Die Arbeit wird nicht später als 15 Tage nach Abschluss empfangen werden. Ohne diese Schein innerhalb von 30 Tagen nach der Fertigstellung wird sie als vorbehaltlos akzeptiert. 


ZAHLUNGEN 
Unsere Arbeit wird ausschließlich auf Bestellung, Zahlung ist wie folgt: 
- Bestellung: 30% 
- Zu Beginn der Arbeit: 20% 
- Der Restbetrag nach Erhalt der Rechnung, ohne Skonto oder Rabatt oder Abzug jeglicher Art. 


Aussetzung der Arbeit 
Im Falle der Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen, behält sich das Unternehmen das Recht, die Arbeit von drei Tagen nach Mitteilung an den Kunden zu halten Verpflichtungen auszusetzen. 


Strafklauseln 
Im Falle der Vertragsverletzung durch den Kunden verursacht werden, vor dem Abschluss der Arbeiten bestellt, die Anzahlung der Bestellung bezahlt werden als feste Vergütung gehalten werden. Zu dieser Summe wird die Menge der Vorräte und Ausrüstung schon bestellt aufgenommen. 

Wegen Vertragsverletzung bei der Ausführung der Arbeiten wird eine Pauschalsumme in Höhe von 15% des Bruttobetrags des Zitats noch bestellen. 

In Übereinstimmung mit Artikel 33 der Verordnung Nr. 86-1243 vom 1. Dezember 1986, spät Strafen unbedingt in dem Fall angewendet die fälligen Beträge werden nach der Zahlungstermin auf der Rechnung bezahlt, wenn die Zahlung geleistet wird über den Zeitraum von den Bestimmungen und Bedingungen erlaubt. 

Seine Höhe der Verzugszinsen ist gleich eineinhalb mal der gesetzliche Zinssatz in Kraft. Sie laufen direkt aus dem Abrechnungsdatum und werden mit einer Rate von 1 / 12e über jeden vollen Monat oder angefangenen Monat zu spät fest berechnet. 


Eigentumsvorbehalt 
Die gelieferte Ware bleibt unser Eigentum bis zur vollständigen Bezahlung. Allerdings geht die Gefahr mit der Auslieferung. 

Für den Fall, dass die Zahlung nicht innerhalb der vorgeschriebenen Frist geleistet wird, behalten wir uns das Recht, den Vertrag zurücknehmen und die gelieferte unserer Wahl, zu kündigen. 


STAND 
Im Streitfall, ist es eigentlich zu verleihen Zuständigkeit der Gerichte am Sitz unseres Unternehmens.